Ambulantes Operieren


Wir führen ambulante operative Eingriffe sowohl in Allgemeinnarkose als auch in örtlicher Betäubung durch.
Durch den unerwarteten Tod unserer Kollegin, Frau Claudia Koffroth-Becker, ruht derzeit jeglicher Operationsbetrieb. Wir kooperieren allerdings mit ambulant operativen HNO-Praxen und vermitteln Sie dorthin.

Operationen im Bereich Kopf- und Halschirurgie

In Allgemeinnarkose, z.B.:

  • Lasertonsillotomien bei Kindern
  • Mikroskopische Mittelohroperationen
  • Nasenscheidewandoperationen
  • Nasennebenhöhlenoperationen
  • Paukenergüsse (Sero-Mukotympanon)
  • Rachenmandeln bei Kindern (Adenotomie)
  • Kryptektomien (chron. Mandelpfröpfe)
  • Stimmtherapeutische Kehlkopfeingriffe

Laserchirurgie (Diodenlaser)oder RadioFrequenz-Technik:

  • Schnarchproblemen
  • Nasenmuschelverkleinerung (Conchotomie)
  • Mandelverkleinerungen (Tonsillotomien)
  • bei chronischen Mandelpfröpfen
  • störende Veränderungen im Gesichts und Halsbereich (Couperose, Neubildungen, Äderchen, Teleangiektasien, Besenreiser)
  • Behinderte Nasenatmung (z.B. bei Nasenmuschelschwellungen, Leistenbildungen, Langzeit-Nasentropfengebrauch, Polypen)

    Vorteile im Vergleich zum Krankenhaus

    • Sie entscheiden, wer Sie operiert: der ambulante Operateur, dem Sie voll und ganz vertrauen.
    • Sie können am selben Tag nach Hause. Die Genesung in vertrauter Umgebung verläuft schnell und komplikationslos, oft sogar besser als im Krankenhaus.
    • Die psychische Belastung ist geringer, insbesondere für Kinder und ältere Menschen.
    • Ambulante Operationen sind kostengünstiger.
    • Die Behandlung erfolgt bei uns patientenorientiert, d. h. auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt: Individuell, schonend und wenn möglich mikroinvasiv.

    In professionellen Händen

    • Wir sind geprüft und zugelassen von der Kommission "Ambulantes Operieren" der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin, dem zuständigen Gesundheitsamt und dem Landesamt für Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz und technische Sicherheit Berlin (LAGetSi) zur Durchführung krankenhausersetzender Operationen im Bereich Kopf- und Halschirurgie.
    • Unsere ambulanten Operateure sind hoch qualifizierte Fachärzte, die über langjährige praktische Erfahrung in Krankenhäusern und Tageskliniken verfügen.
    • Unser AOE entspricht dem hohen medizinischen Standard der Krankenhäuser, alle Operationen erfolgen unter strengen Sicherheitsbedingungen.
    • Die Vorbereitung des Eingriffs, die Durchführung und die Nachsorge liegen immer in fachärztlicher Hand, die Behandlung leitet grundsätzlich Ihr ambulanter Operateur oder Ihr betreuender Facharzt.
    • Das AOE verfügt über einen Aufwachraum. Hier erfolgt die postoperative Nachsorge der Patienten durch geschultes Fachpersonal.

    Orgnisationsablauf einer ambulanten Operation

    Die Indikation zur ambulanten Operation wird durch...weiter