Gewichtsmanagement



Recht haben sie. Das Körpergewicht war allerdings dabei kein Thema.
Bei uns schon: Ihr Gewicht ist uns wichtig!

Wir sind Ihre Ansprechpartner, wenn...

  • Sie Ihre Gesundheitsrisiken verlieren möchten
  • Sie wissen möchten, wie Sie Ihr Übergewicht oder Ihre Adipositas verlieren können
  • Ihre bereits unzähligen Diät-Versuche nicht gewirkt haben
Wir bieten Ihnen professionelle medizinische Hilfe für Ihre Probleme für ein Abnehmen mit Genuss und Verstand.

Gründe für Gewichts-Probleme

aus den Leitlinien der Deutschen Adipositas Gesellschaft:
  • Familiäre Disposition, genetische Ursachen
  • Lebensstil (Bewegungsmangel, Fehlernährung, Stress...)
  • Essstörungen
  • Endokrine Erkrankungen (z.B. Hyperthyreose)
  • Medikamente (z.B. manche Antidepressive, Antidiabetika, Neuroleptika, ...)
  • andere Ursachen (z.B. Immobilisierung, Schwangerschaft, Nikotinverzicht,...)

Mythen der Fettverbrennung

<div class="yt-alert yt-alert-error yt-alert-player yt-rounded "><img src="//s.ytimg.com/yt/img/pixel-vfl3z5WfW.gif" class="icon master-sprite" alt="Benachrichtigungssymbol"><div class="yt-alert-content"> Zum Ansehen dieses Videos benötigst du den Adobe Flash Player. <br> <a href="http://get.adobe.com/flashplayer/">Player von Adobe herunterladen</a> </div></div>

BMI-Kalkulator

Gibt einen ersten und groben Hinweis auf Ihren gesundheitlichen Zustand.

KALKULATOR ZUR ERRECHNUNG DES BMI (BODY-MASS-INDEX)

Größe (cm)
Gewicht (kg)
Beurteilung

BMI

NORMAL- ODER IDEALGEWICHT
Sie können sich beruhigt zurücklehnen!

19-25

PRÄADIPOSITAS (ÜBERGEWICHT)
gilt gesundheitlich als akzeptabel unter der Voraussetzung, dass Sie „kerngesund“ sind, also weder Bluthochdruck, Diabetes, hohe Cholesterinwerte usw. haben.

25-30

ADIPOSITAS (KRANKHAFTES ÜBERGEWICHT)
ist eine bedrohliche Erkrankung, die häufig zu Begleit- und Folgeerkrankungen führt, wie etwa Bluthochdruck, Diabetes (Zuckerkrankheit), erhöhte Blutfette und zu Gicht oder Krebserkrankungen. Damit ist die Adipositas weltweit mit einer hohen Krankheits- und Sterblichkeitsrate für die Betroffenen verbunden.

ab 30


Bei weiteren Fragen hierzu: nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf:
über unsere E-Mail: info@mediprevent
oder über unser Kontaktformular.