Linus Pauling

"Herr Pauling, woher beziehen Sie eigentlich Ihre Vitalität?"

Linus Carl Pauling (* 28. Februar 1901 in Portland, Oregon; † 19. August 1994 in Big Sur, Kalifornien) erhielt 1954 den Nobelpreis für Chemie und 1963 den Friedensnobelpreis für seinen Einsatz gegen Atomwaffentests. Er ist damit neben Marie Curie der bislang einzige Träger zweier unterschiedlicher Nobelpreise. Als Pauling 1974 im Alter von 73 Jahren in den Ruhestand ging, gründete er das Institut für orthomolekulare Medizin in Palo Alto, Kalifornien, heute "Linus Pauling Institute of Science and Medicine", in dem er bis zu seinem Tode im 93. Lebensjahr tätig war. Sehen und hören Sie selbst:


  • Linus Pauling´s Fazit zur Erreichung eines langen Lebens in Vitalität und Leistungskraft:

    Frühe Heirat und Glück in der Partnerschaft mit stabiler fast 60. Jahre andauernder Beziehung,
    "ziemlich stressfreies" Leben,
    Befriedigung, Erfolg und Anerkennung in der Arbeit,
    Erfolgreiches Engagement für soziale Probleme,
    Nicht rasten: Berufliche Beweglichkeit über den Ruhestand hinaus
    Bewusste Ernährung, die eine große Rolle spielt
    Einnahme von Vitamin-Supplements.

    Linus Pauling hat hier die meisten Säulen heutiger Präventionsmedizin angesprochen:
    Säulen der Prävention

    Die sieben Säulen der Präventionsmedizin



    Bei weiteren Fragen hierzu: nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf:
    über unsere E-Mail: info@mediprevent
    oder über unser Kontaktformular.