Mundatmung


Bei der Mundatmung wird nicht die zum Atemen benötigte Luft über die Nase ein- und ausgeatmet, sondern eben über den Mund. Bei erhöhtem Atemlufbedarf, wie bei körperlicher Anstregung durch Arbeit oder Sport ist die Mundatmung während der Zeit erhöhten Sauerstoffbedarfs auch als physiologisch (normal) anzusehen. In körperlicher und emotionaler Ruhe hingegen ist die Atmung durch die Nase physiologisch, also "normal". Dies erfolgt reflexgesteuert, d.h. ohne dass wir darüber nachdenken müssen.

Warum ist eine Mundatmung in Ruhe bzw. während des Schlafes "unphysiologisch"?

Der physiologische Weg der Atemluft erfolgt über die Nase, bei der aufgewärmt, angefeuchtet und gereinigt wird. So aufbereitet gelangt die Luft über den Rachen, den Kehlkopf und die Bronchien in die Lungen. Bei der Mundatmung entfallen die Funktionen der Aufwärmung, Reinigung und Befeuchtung es es kommt zu Austrocknung der Schleimhäute von der Mundhöhle bis in die Lungenbläschen. Die Folge sind Entzündungen der Rachenschleimhäute und Infekte der unteren Atemwege. Durch die Austrocknung der Mundhöhle entfällt die Schutzfunktion des Speichels für die Zahnsubstanz und es tritt gehäuft Karies auf. Durch den fehlenden Ansaugdruck der Zunge am Gaumen verformt sich dieser durch das rasche Wachstum der Kleinkinder und nimmt eine "gotische-spitze" Form an, die auch Spitzgaumen genannt wird. Dadurch wird die Nasenscheidewand in ihrem Wachstum beeinflusst und es entstehen Verbiegungen der Nasenscheidewand mit ihren Spätfolgen. Es treten Zahnstellungsanamolien bei der späteren zweiten Zahnung auf, die nur schwer und häufig unzureichend durch kieferorthopädische Maßnahmen korrigiert werden können. Die Mundatmung geht in der Regel mit einem Schnarchen einher. Jedes Schnarchen zerstört jedoch die sog. "Schlafarchitektur" insbesondere die wichtigen Tiefschlafphasen, woduch sich schnell Wachtums- und Entwicklungsstörungen einstellen.

Daher gilt: Jede über mehrer Wochen andauernde Mundatmung ist gesundheitsschädlich und hat Ursachen, die der HNO-Arzt diagnostizieren kann!