Zurück zu Wissenswertes

Herhören! Solange es noch geht

Die amerikanische Akademie der Ohrenärzte nannte auf ihrer letzten Jahrestagung einen weiteren Grund, ein modernes Multi-Vitamin-Mineral-Präparat einzunehmen. Sollte es bioaktive Folsäure enthalten, kann es das männliche Ohr vor Hörproblemen bewahren (vermutlich auch das weibliche, aber das wurde nicht überprüft. Altersbedingter Hörverlust trifft vor allem die Männer). Jedenfalls zeigte eine sich über 16 Jahre erstreckende Beobachtung von mehr als 51.000 Männern: Vor allem Folsäure (Vitamin B11) in der Nahrung scheint die Wahrscheinlichkeit von Schwerhörigkeit zu senken. Bereits 2007 wurde berichtet, dass Vitamine der B-Gruppe die Wahrnehmung tiefer Töne verbessern, bei Männern wie bei Frauen.
Verbraucher-Tipp: Auf tageszeitlich korrekte Folsäure-Zuführung achten und chronobiologische Nahrungsergänzung wählen (z.B. Vitachron ®).

Quelle: Anti-Aging News 2/2010