Ambulantes Operieren


Wir führen operative Eingriffe sowohl in Allgemeinnarkose als auch in örtlicher Betäubung durch.

Operationen im Bereich Kopf- und Halschirurgie

In Allgemeinnarkose, z.B.:

  • Lasertonsillotomien bei Kindern
  • Mikroskopische Mittelohroperationen
  • Nasenscheidewandoperationen
  • Nasennebenhöhlenoperationen
  • Paukenergüsse (Sero-Mukotympanon)
  • Rachenmandeln bei Kindern (Adenotomie)
  • Kryptektomien (chron. Mandelpfröpfe)
  • Stimmtherapeutische Kehlkopfeingriffe

Laserchirurgie (Diodenlaser)oder RadioFrequenz-Technik:

  • Schnarchproblemen
  • Nasenmuschelverkleinerung (Conchotomie)
  • Mandelverkleinerungen (Tonsillotomien)
  • bei chronischen Mandelpfröpfen
  • störende Veränderungen im Gesichts und Halsbereich (Couperose, Neubildungen, Äderchen, Teleangiektasien, Besenreiser)
  • Behinderte Nasenatmung (z.B. bei Nasenmuschelschwellungen, Leistenbildungen, Langzeit-Nasentropfengebrauch, Polypen)

Orgnisationsablauf einer ambulanten Operation

Die Indikation zur ambulanten Operation wird durch...weiter